Die Ordnungsethik der Sozialen Marktwirtschaft

Interdisziplinäre Tagung in Tübingen

Die Soziale Marktwirtschaft ist von ihrer Grundidee her nicht nur ein Wirtschaftsmodell, sondern zugleich ein genuin sozialethisches Konzept. Das Projekt „Ordnungsethik der Sozialen Marktwirtschaft“ zielt darauf ab den interdisziplinären Diskurs zwischen Ökonomik und Sozialethik über das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft zu erneuern.

Im Rahmen dieses Projektes findet vom 14. bis 16. September 2022 an der Universität Tübingen eine gleichnamige Tagung statt. Die Tagung wird von der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle und der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft gemeinsam veranstaltet.

Tagungsflyer zum Download