Felix Heider | 7. August 2020

Meinung: EZB: Das Big Business profitiert

Die geldpolitischen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) kommen vor allem dem „Big Business“ , kaum aber mittelständischen Unternehmen oder den Bürgerinnen und Bürgern zu Gute. Zu diesem Fazit gelangt Dr. Felix Heider, promovierter Volkswirt und Priesteranwärter der Petrus-Bruderschaft, in seiner Kolumne vom 6.8.2020. Heider verweist auf die sozialen Folgen einer solchen Politik , die er als Verzerrung marktwirtschaftlicher Prinzipien wahrnimmt.

Seinen Text können Sie hier abrufen.