Sie sind hier: Aktuelles der KSZ

Aktuelles der KSZ

12. Oktober 2018

Die Beziehungen zwischen der EU und den früheren Kolonialstaaten in Afrika, der Karibik und dem pazifischen Raum sind durch zahlreiche Abkommen geregelt. In der Kolumne vom 11.10.2018 setzt sich Dr. Hildegard Hagemann, Referentin bei der Deutschen...

9. Oktober 2018

Nr. 453 Einstehen für unsere Demokratie von Bischof Franz-Josef Overbeck Die Zunahme gesellschaftlicher Spannungen, das Ausfransen der politischen Ränder sowie das Erstarken populistischer Kräfte stellen unser demokratisches Gemeinwesen vor neue,...

5. Oktober 2018

Unter dem Motto „Wohnen als neue soziale Frage“ thematisiert die am 04.10.2018 erschienene und von Dr. Andreas Fisch verfasste Kolumne eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Dr. Fisch, der als Referent für Wirtschaftsethik und Kirchliche...

28. September 2018

In der Kolumne 4 vor 12 der aktuellen Ausgabe der Neuen Mitte, Zeitschrift des Verbands der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV), legt Lars Schäfers, Wissenschaftlicher Referent der KSZ, dar, warum die Einführung einer...

21. September 2018

Das Wesen der Demokratie sowie die Rolle der Christen im demokratischen Staat stehen im Mittelpunkt der Kolumne vom 20.9.2018. Prof. Dr. Peter Schallenberg, Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Paderborn und...

14. September 2018

Die Kolumne vom 13.September 2018 – verfasst von Prof. Dr. Ingeborg Gabriel – verteidigt das christlich-soziale Denken vor „manchesterliberaler" Kritik. Prof. Gabriel, die Christliche Gesellschaftslehre und Sozialethik an der Fakultät für...

11. September 2018

In der Sendung "Der Morgen", DOMRADIO.DE, gab Msgr. Prof. Peter Schallenberg (Professor für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Paderborn und Direktor der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle in Mönchengladbach) ein Interview...

7. September 2018

Bund, Länder und Kommunen in Deutschland erzielen derzeit teils erhebliche Überschüsse. Diese erfreuliche Entwicklung greift Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Inhaber des Lehrstuhls für Christliche Gesellschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum, in der...

6. September 2018

Nr. 452 Konstruktiver Journalismus  Theologisch-medienethische Annäherungen an ein neues Berichterstattungsmuster von Lars Schäfers, Jochen Sautermeister In Zeiten internetbasierter Kommunikationsplattformen ringt der professionelle Journalismus um...

28. August 2018

In der Kolumne vom 30.8.2018 fokussiert Dr. Marco Bonacker, stellvertretender Leiter der Abteilung Erwachsenenbildung im Bistum Fulda, die durch Plastik verursachten Umweltschäden. Der Autor begrüßt das gängige Bemühen zur Reduktion der...

24. August 2018

Marius Menke, Geschäftsführer des Diözesanen Ethikrates im Erzbistum Paderborn, thematisiert in der aktuellen Kolumne vom 23.08.2018 die Frage, ob ein Gesellschaftsjahr verpflichtend oder freiwillig absolviert werden sollte. Dessen große Chance...

21. August 2018

Heft 3 Wohnen   Steigende Mieten, Verdrängungsprozesse sowie entsprechende Proteste haben die Wohnungsfrage wieder auf die politische Agenda gesetzt. Doch nicht nur in Deutschland ist das Grundbedürfnis zu wohnen oft nur unzureichend erfüllt. Die...

21. August 2018

Prof. Dr. Anton Rauscher, ehemaliger Direktor der KSZ, feierte kürzlich seinen 90. Geburtstag. Unter diesem Link veröffentlichen wir einen Artikel, der zu diesem Anlass in der Tagespost vom 16. August 2018 unter dem Titel "Stimme der Soziallehre"...

16. August 2018

Prof. Dr. Peter Schallenberg, Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Paderborn und Direktor der KSZ, thematisiert in der Kolumne vom 16.8.2018 grundlegende Prinzipien der katholischen Soziallehre und fragt nach deren...

13. August 2018

Fachtagung über die „Grundprinzipien der Sozialethik“ aus russisch-orthodoxer, katholischer und evangelischer Sicht der AG „Kirchen in Europa“ des Petersburger Dialogs vom 26. bis 28. Juni 2018 in Wittenberg.

9. August 2018

In der Kolumne vom 9.8.2018 fragt Dipl.-Theologe Thomas Berenz, Leiter des Arbeitsbereichs Erwachsenen- und Familienbildung im Bischöflichen Generalvikariat Trier, wie sich die angespannte Lage im Pflegebereich meistern lässt. Dabei erläutert er,...

2. August 2018

Auch wenn aus christlich-sozialethischer Sicht der deutsche Sozialstaat als institutionalisierte Form von Barmherzigkeit angesehen werden kann, gibt es reichlich Raum für Verbesserungen. Zu dieser Einschätzung gelangt Lars Schäfers,...

24. Juli 2018

Die am 26.7.2018 erschienene Kolumne stellt den Europäischen Fiskalpakt auf den Prüfstand. Am Beispiel Italiens zeigt Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn, dass restriktive Schuldenregeln nicht nur...