Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Mehr betriebliche Alterssicherung

Meinung: Mehr betriebliche Alterssicherung

22. Februar 2019
Mag. theol. Lars Schäfers, Foto: priv.

In Zeiten einer wachsenden Angst vor Altersarmut kann eine vom Arbeitgeber zugesagte betriebliche Altersvorsorge für Mitarbeiter attraktiv sein. Allerdings steht diese zweite der drei Säulen des deutschen Alterssicherungssystems vor zwei Problemen, wie Mag. theol. Lars Schäfers, Wissenschaftlicher Referent der KSZ, in der aktuellen Kolumne vom 21.2.2019 darlegt. Auf der einen Seite bringt die anhaltende Niedrigzinsphase Pensionskassen zunehmend in Bedrängnis, auf der anderen sorgen die vor 15 Jahren auch rückwirkend für Betriebsrenten eingeführten hohen Krankenkassenbeiträge für einen nachhaltigen Vertrauensverlust. Ein Versuch aus der Politik, dies zu ändern, scheiterte jüngst. Seinen Text können Sie hier nachlesen.