Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Wie politisch ist Diakonie?

Meinung: Wie politisch ist Diakonie?

11. Januar 2019
Dr. Axel Bernd Kunze, Foto: Die Tagespost

In der Kolumne vom 10. Januar 2019 setzt sich Dr. Axel Bernd Kunze, der u.a. als Schulleiter, Sozialethiker und Lehrbeauftragter für Soziale Arbeit und Kindheitspädagogik tätig ist, mit dem rauer gewordenen Meinungsklima in Deutschland auseinander. Kunze wendet sich gegen eine falsche Interpretation dessen, was als gesellschaftlicher Grundkonsens apostrophiert wird, und wirbt für eine politische Streitkultur auf der Grundlage freiheitlich-demokratischer Prinzipien. Seinen Text können Sie hier nachlesen.