Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Wachstum sichern – Schuldenregeln lockern

Meinung: Wachstum sichern – Schuldenregeln lockern

24. Juli 2018
Dr. Richard Böger, Foto: Bank für Kirche u. Caritas eG

Die am 26.7.2018 erschienene Kolumne stellt den Europäischen Fiskalpakt auf den Prüfstand. Am Beispiel Italiens zeigt Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn, dass restriktive Schuldenregeln nicht nur der Wirtschaft schaden, sondern letztlich auch europafeindlichen Populisten in die Hände spielen. Böger fordert darum eine neue Fiskalpolitik, die die ökonomischen Herausforderungen zu meistern vermag. Seinen Text können Sie hier abrufen.