Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Von Mitmenschen, Mitbürgern und Geschwistern

Meinung: Von Mitmenschen, Mitbürgern und Geschwistern

6. Juli 2018
Dr. Markus Demele, Foto: priv.

Die Frage des Umgangs mit Migranten und Migrantinnen beschäftigt die deutsche und europäische Öffentlichkeit immer wieder neu. In der Kolumne vom 5. Juli unterscheidet Dr. Markus Demele, Generalsekretär von Kolping International, zwischen Menschenrechten, die allen Menschen zustehen, und Bürgerrechten, die aus dem Grundgesetz hervorgehen. Demele betont, dass Menschenrechte keine Obergrenzen kennen und die Aufnahmegesellschaften jene Integrationsbereitschaft zeigen sollten, durch die Fremde zu Mitbürgern werden können. Seinen Text können Sie hier nachlesen.