Sie sind hier: Schriften » Kirche und Gesellschaft » Aktuelle Beiträge » 2018 » November

November

Beendet die Ausbeutung in der sogenannten 24-Stunden-Pflege.
Ethische Bemerkungen zu Arbeitsverhältnissen in deutschen Pflegehaushalten
von Bernhard Emunds

 

Das Heft kann zu den angegebenen Kosten bei der KSZ bezogen werden.

 

Zum Inhalt:

  • Das juristische Problem der illegalen Beschäftigung
  • Das ethische Problem der illegalen Beschäftigung
  • Die extrem ausgedehnte Arbeitszeit – Fakten und juristische Problematik
  • Das ethische Problem der extrem ausgedehnten Arbeitszeit
  • Ursachen der sogenannten 24-Stunden-Pflege
  • Politische Reformperspektiven
  • Was jede(r) einzelne tun kann

 

Der Verfasser:

Dr. rer. pol. Bernhard Emunds, Volkswirt und Katholischer Theologe, ist Professor für Christliche Gesellschaftsethik und Sozialphilosophie an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main und leitet dort das Oswald von Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik.