Sie sind hier: Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Direktor Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg

Die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle, die seit 1963 in Mönchengladbach besteht, ist eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Direktor der Zentralstelle ist seit dem 1. April 2010 Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit der KSZ steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit sozialen und gesellschaftspolitischen Fragen auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre und der Christlichen Sozialethik. Neben der Veranstaltung von Tagungen - auch im internationalen Rahmen und in Zusammenarbeit mit den katholischen Sozialverbänden - publiziert die KSZ eine Vielzahl von Schriften, u. a. die Reihe "Kirche und Gesellschaft".

Die KSZ steht in engem Kontakt zu den Sozialethikern/Innen im deutschsprachigen Raum. Sie ist außerdem darum bemüht, die sozialethischen Aktivitäten auf europäischer Ebene zu vernetzen, insbesondere im engen Kontakt zur Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) in Brüssel und im ökumenischen Dialog.

Neuigkeiten

30. August 2016

Unter Mitwirkung der KSZ ist der DOCAT entstanden. In Weiterführung des populären Jugendkatechismus YOUCAT soll er Jugendlichen einen leichten Zugang...

26. August 2016

Die islamische Kleiderordnung, zu der zum Teil die Vollverschleierung von Frauen gehört, beschäftigt gegenwärtig die Menschen in Deutschland und...

23. August 2016

Die Kolumne vom Wochenende ermutigt die Leserinnen und Leser, sich stärker als bisher für christliche Wertvorstellungen in der Gesellschaft...

16. August 2016

Heft 3/2016 Inklusion und Behinderung   Das Leitbild der Inklusion ist in vielen Bereichen zu einer prägenden sozialpolitischen Orientierung...