Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Was bleibt vom Markenkern der CDU?

Meinung: Was bleibt vom Markenkern der CDU?

19. Januar 2018
Prof. Dr. Dr. Justinus Pech, Foto: priv.

Vor dem Hintergrund der Sondierungsgespräche über die Bildung einer Großen Koalition fragt die Kolumne vom 18. Januar nach dem Markenkern der christlichen Volksparteien. Ihr Verfasser – Prof. Dr. Dr. Justinus C. Pech, Leiter des Instituts für Führungsethik im Kloster Stiepel, Bochum – nennt eine Reihe aktueller Herausforderungen, um das „C" durch konkrete Politik zum Ausdruck zu bringen. Wenn große Teile der Sozialdemokratie – so Pech – über Kurs und Profil der SPD debattieren, sollten auch CDU/CSU in der Lage sein, ihr christliches Proprium unter Beweis zu stellen. Seinen Text können Sie hier abrufen.