Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Subjektive ökonomische Präferenzen

Meinung: Subjektive ökonomische Präferenzen

13. Oktober 2017
Dr. Bernhard Bleyer, Foto: OTH-AW

Am 10. Dezember 2017 wird die Königliche Schwedische Akademie den Preis der Schwedischen Reichsbank in Wirtschaftswissenschaften, der zum Gedenken an Alfred Nobel gestiftet wurde, an Richard Thaler von der University of Chicago verleihen. Die Kolumne des letzten Wochenendes – verfasst von Dr. Bernhard Bleyer, Leiter des Instituts für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, – skizziert das wissenschaftliche Wirken Richard Thalers, der insbesondere die Verhaltensökonomie maßgeblich mitgeprägt hat. Seinen Text können Sie hier nachlesen.