Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Ethik im Zeitalter der Digitalisierung

Meinung: Ethik im Zeitalter der Digitalisierung

28. August 2017
Prof. P. DDr. Justinus C. Pech OCist, Foto: Archiv d. Tagespost

Mit der voranschreitenden Digitalisierung werden weitreichende Entscheidungen, die bisher einem ethischen Diskurs unterliegen, oftmals nur von Einzelpersonen getroffen. Pater Dr. Dr. Justinus C. Pech OCist, Zisterziensermönch und Professor für Fundamentaltheologie, greift diese Entwicklung in der Kolumne vom Wochenende auf und ermutigt die Kirche, sich stärker als bisher in die ethische Debatte der Digitalisierung einzubringen. Seinen Text können Sie hier nachlesen.