Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Protektionismus treibt die Kosten

Meinung: Protektionismus treibt die Kosten

7. Februar 2017
Christoph Krauß, Foto: KSZ

Die protektionistische Politik des neuen US- Präsidenten Donald Trump ist Gegenstand der Kolumne vom letzten Wochenende. Ihr Verfasser, Christoph Krauß, Wissenschaftlicher Referent der KSZ, wertet die offenbar begonnene Abschottung der amerikanischen Wirtschaft als ein fragwürdiges Unterfangen, das den Menschen in den USA langfristig mehr schaden als nutzen wird. Seinen Text können Sie hier nachlesen.