Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Barmherzigkeit in der Politik?

Meinung: Barmherzigkeit in der Politik?

22. November 2016
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Foto: priv.

Nach dem Verhältnis von Politik und Barmherzigkeit fragt Dr. Holger Zaborowski, Professor für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, in der Kolumne vom Wochenende. Zaborowski betont, dass in einem modernen Rechts- und Sozialstaat zwar viele Gebote der Barmherzigkeit zu Forderungen der Gerechtigkeit geworden sind, aber eine Kultur der Menschlichkeit politisches Handeln ergänzen oder korrigieren kann. Seinen Text können Sie hier abrufen.