Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Zukunftsvision oder Utopie?

Meinung: Zukunftsvision oder Utopie?

28. Juni 2016
Prof. Dr. Markus Krienke, Foto: priv.

Unter dem Motto „Zukunftsvision oder Utopie?" widmet sich die Kolumne vom Wochenende der Idee des Bürgergeldes und wertet sie aus sozialethischer Sicht. Ihr Verfasser, Dr. Markus Krienke, Professor für Christliche Sozialethik an der Universität Lugano, betont dabei den Zusammenhang zwischen Solidarität und Subsidiarität und geht davon aus, dass die Soziale Marktwirtschaft beste Grundlage für eine freie Entfaltung des Menschen ist. Seinen Text können Sie hier abrufen.