Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Der Mensch und die Industrie 4.0

Meinung: Der Mensch und die Industrie 4.0

29. März 2016
Marius Menke, Foto: priv.

„Der Mensch und die Industrie 4.0“ lautet der Titel der am vergangenen Wochenende erschienenen Kolumne. Darin setzt sich Marius Menke, Praktikant der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle, mit den Konsequenzen auseinander, die eine umfassende Vernetzung aller am Wertschöpfungsprozess beteiligten Akteure für den Arbeitsmarkt hat. Menke betont, dass eine solche Innovation nur dann dem Menschen dienlich ist, wenn sie genügend Arbeitsplätze schafft. Seinen Text können Sie hier abrufen.