Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Gerechtigkeit für Familien

Meinung: Gerechtigkeit für Familien

22. Februar 2016
Matthias Dantlgraber, Foto: priv.

Die Kolumne vom Wochenende setzt sich für eine familienfreundliche Reform der deutschen Sozialversicherungssysteme ein. Ihr Verfasser, Matthias Dantlgraber – Bundesgeschäftsführer des Familienbundes der Katholiken, legt die Benachteiligung von Eltern in den einzelnen Sozialversicherungen dar und erläutert, wie die Gerechtigkeitslücken überwunden werden können. Seinen Text können Sie hier abrufen.