Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Unternehmen in der Schuldfrage

Meinung: Unternehmen in der Schuldfrage

16. November 2015
Dr. Udo Lehmann, Foto: priv.

Am Beispiel des Abgasskandals bei Volkswagen wird das Dilemma einer ethischen Unternehmensführung deutlich. Zu diesem Schluss gelangt Dr. Udo Lehmann, Privatdozent an den Lehrstühlen für Christliche Gesellschaftslehre und Theologische Ethik der Ruhr-Universität Bochum, in seiner Kolumne vom Wochenende. Lehmann verweist u. a. auf das Spannungsverhältnis von Individual- und Organisationsethik und erläutert, wie unternehmerische Entscheidungsträger für das Gemeinwohl sensibilisiert werden können. Seine Text können Sie hier abrufen.