Sie sind hier: Aktuelles der KSZ » Meinung: Die Spiritualität der VW-Krise

Meinung: Die Spiritualität der VW-Krise

26. Oktober 2015
Prof. Dr. André Habisch, Foto: priv.

Jede Krise ist auch eine Chance zur Neuorientierung. Diese Prämisse liegt der Kolumne vom Wochenende zu Grunde, in der Dr. André Habisch, Professor für Sozialethik und Gesellschaftspolitik an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, die seiner Meinung nach unzureichende Aufarbeitung des Abgasskandals thematisiert. Dabei entwirft er Skizzen einer Unternehmenskultur, die weit über das ökonomische Denken hinausreicht und Nachhaltigkeit mit Spiritualität verbindet. Seinen Text können Sie hier nachlesen.