Sie sind hier: Schriften » Amosinternational » Heft 4/2014

Heft 4/2014

Freihandel

Editorial
Peter Schallenberg (Mönchengladbach)
Die Kontroverse um den Freihandel
Zu diesem Heft

 

 

Schwerpunktthema
Christoph Krauß, Arnd Küppers (Mönchengladbach)
Eine schwankende Brücke zwischen verschiedenen Rechts- und Wirtschaftssystemen
Grundsätzliche Überlegungen zu transatlantischen Handelsabkommen

 

Gabriel Felbermayr (München)
Wem nutzt das transatlantische Freihandelabkommen?
Die prognostizierten Auswirkungen auf Wachstum und Arbeitsmarkt

 

Michael Schramm (Hohenheim)
Das Abstrakte und das Konkrete
TTIP aus der Sicht eines Business Metaphysics

 

Brigitta Herrmann (Köln)
Deregulierung des Handels und Verbraucherschutz
Was schafft, was gefährdet echte Wohlstandsgewinne?

 

Jürgen Maier (Berlin)
Fairer Welthandel durch Freihandelsabkommen?
Zur entwicklungspolitischen Bedeutung von TTIP und CETA

 

Markus Demele (Köln)
Gute Arbeit im globalen Handel
Perspektiven einer Global Governance des Freihandels

 

Andreas Fisahn (Bielefeld)
Freihandel und Investorenschutz
Schiedsgerichte zur Durchsetzung eines neuen Freihandelsrechts?

 

Gerhard Kruip (Mainz)
Ist die Forderung nach Freihandel kompatibel mit der Option für die Armen?
Eine befreiungstheologische Perspektive

 

 

Arts & ethics
Andreas Kuhnlein (Unterwössen/Chiemgau)
Schein und Sein - Thronende
2-teilig, Eiche, 2011

 

 

Buchbesprechungen
Zivilökonomie
Verletzung der Menschenwürde durch extreme Armut

 

 

Bericht
Michael Hartlieb (Bensberg)
Gender – Autonomie – Identität
Bericht zur Jahrestagung Forum Sozialethik 2014

 

 

Der Überblick
Summaries
Résumés
Bisherige Schwerpunktthemen und Vorschau

 

 

Impressum