Sie sind hier: Schriften » Amosinternational » Heft 2/2014

Heft 2/2014

Solidarität in Europa

Editorial

Stefan Lunte (Besson/Brüssel)
Europa braucht ein tragfähiges Sozialmodell. Zu diesem Heft

 

Schwerpunktthema

Bernhard Emunds (Frankfurt)
Ein Europa der Solidarität statt des gnadenlosen Wettbewerbs
Christlich-sozialethische Anmerkungen zu aktuellen Herausforderungen des Europäischen Sozialmodells

 

Ingeborg Gabriel (Wien)
Perspektiven europäischer Solidarität
Aus Sicht der katholischen Sozialethik

 

Walter Lesch (Louvain/Belgien)
Postnational und postdemokratisch?
Herausforderungen politischer Ethik in der Europäischen Union

 

Otto Meier (Freiburg)
Stärkung der sozialen Dimension der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion?
Analyse und Kritik des Vorschlags der Europäischen Kommission

 

Jürgen Noack (Brüssel)
Neue Wege zur Stabilisierung der Eurozone
Hintergründe und Ergebnisse einer Expertentagung vom Oktober 2014

 

Arts & ethics

Andreas Kuhnlein (Unterwössen/Chiemgau)
Hängepartie
Eiche, 2007

 

Interview

Jerôme Vignon (Paris/Brüssel)
Es läuft auf eine Vertragsänderung hinaus
Interview zur europäischen Sozialpolitik und Zukunft der europäischen Einigung

 

Kommentare
Marianne Heimbach-Steins (Münster)
„Gemeinsame Veranwortung für eine gerechte Gesellschaft“
Anmerkungen zur ökumenischen Sozialinitiative 2014

 

Andreas Fisch (Dortmund)
Irrweg bei der Bekämpfung von Schwarzarbeit?
Anmerkungen zu einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom April 2014

 

Buchbesprechungen

Kirchenreform und betriebswirtschaftliches Denken
Finanzregulierung zwischen Politik und Markt

 

Der Überblick

Summaries
Résumés
Bisherige Schwerpunktthemen und Vorschau

 

Impressum